Letzte aktualisierung der Homepage 06.06.2017 14:53 Uhr

Über uns

Das Puppenmachen hatte bei mir aus meiner Ausbildung zur Ergotherapeutin schon eine besondere Bedeutung. Diente es in der Arbeit mit meinen Patienten einerseits zum Training der Feinmotorik, so tat es andererseits aber auch der Seele gut.

Der Verzicht auf die Berufstätigkeit nach der Geburt meiner beiden Kinder 1972 + 1973 führte dann dazu Kurse zur Gestaltung von Stoffpuppen in Familienbildungsstätten, Kindergärten und Kirchen­gemeinden zu geben, um Müttern, Großmüttern und Erzieherinnen die Anfertigung kindgerechter guter Puppen aus Naturmaterialien zu ermöglichen. Aus diesen Kursen entstand 1978 die Puppenstube als kleines Lädchen.

Unsere Kurse finden heute überwiegend in der Puppenstube statt, dabei treffen sich bis zu zehn Teilnehmer in fröhlicher Runde, um aus hochwertigen Materialien kindgerechte Puppen, Bären oder Stofftiere zu nähen.

Für unsere Modelle bieten wir alle Materialien mit Schnittmustern und zusätzliche Hilfe in Kursen an, wir helfen Ihnen aber auch gerne in allen Fragen rund um das Spiel mit der Puppe.

Wir freuen uns darauf Sie bei uns begrüßen zu können, dann zeigen wir Ihnen unser großes Angebot.

Ruth Rodewald